AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Coloursline Institut für Permanent Make-up & Kosmetik



1. Allgemeines

Für alle Rechtsgeschäfte mit dem Kunden gelten ausschließlich unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“. Diese können nur durch schriftliche Individualvereinbarungen geändert werden. Andere allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Erbrachte Dienstleistungen sind spätestens nach der Behandlung direkt in den Geschäftsräumen von Coloursline Institut für Permanent Make-up & Kosmetik zu begleichen, insofern nichts anderes vereinbart wurde. Diese Bedingungen werden mit Auftragserteilung anerkannt und finden Geltung. Die gültigen Preise von Coloursline Institut für Permanent Make-up & Kosmetik beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

2. Terminabsagen, verspätetes Eintreffen

Vereinbarte Termine sind verbindlich. Termine sind, gleich aus welchen Gründen, mind. 2 Werktage vorher abzusagen. Im Falle einer nicht fristgerechten Absage eines Termins gilt folgendes:

a) Bei nicht in Anspruch genommenen Leistungen oder verspätetem Eintreffen können bereits geleistete Zahlungen nicht rückerstattet oder verrechnet werden.

b) Termine die wir nicht weiter vergeben können, werden abzüglich nicht verbrauchter Materialien in Rechnung gestellt.

c) Bei verspätetem Eintreffen wird die volle Behandlungszeit berechnet, wenn die Behandlungsdauer aufgrund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muss.

d) In begründeten Fällen können Termine nur nach entsprechender Vorauszahlung angenommen werden.

3. Gutscheinversand

Der Versand von Gutscheinen wird sofort nach Auftragserteilung – in der Regel am selben Werktag - vorgenommen. Die Lieferung von Gutscheinen erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Der Kaufvertrag für den Gutschein wird ab Zustellung an den Kunden wirksam. Coloursline Institut für Permanent Make-up & Kosmetik übernimmt keine Haftung, z.B. für zu spät zugestellte Gutscheine und damit verbundene Schäden. Ein Gutscheinversand erfolgt auf eigene Gefahr. Die Kosten für Versand und Bearbeitung betragen € 2,50. Eine Abholung in den Geschäftsräumen ist ebenfalls möglich. Der Gutschein muss per Vorauskasse bezahlt werden.

4. Umtausch

Es besteht ein 14-tägiges Umtauschrecht bei gekauften Waren. Aktionsware, individuell bestellte Ware oder bereits gebrauchte Ware ist vom Umtausch ausgeschlossen. Hauptanspruch beim Umtausch ist die frei wählbare Ersatzware. Es kann zum gleichen Kaufpreis oder höheren Preis (gegen Aufzahlung) umgetauscht werden. Bei minderpreisiger Ersatzware, kann über die Differenz zum ursprünglichen Kaufpreis ein Gutschein ausgestellt werden. Dieser hat eine Verfallsfrist von einem Jahr. Geschenkgutscheine sind innerhalb eines Jahres einzulösen. Aus der freiwilligen Natur des Umtauschrechtes heraus, behält sich Coloursline Institut für Permanent Make-up & Kosmetik eine Umwandlung von Leistungen (z.B. bei individuell ausgestellten Geschenkgutscheinen) vor, in keinem Fall findet eine Rücknahme und/oder Barauszahlung statt.

5. Datenschutz

An uns übermittelte Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail Adresse (personenbezogene Daten) verwenden wir ausschließlich zu internen Zwecken oder um Informationen, News an Sie zu versenden. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

6. Haftungsausschluss - Behandlungen

Die Kosmetikanwendung/Massage dient der Entspannung, Lockerung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte des Körpers. Wenn der Körper nicht daran gewöhnt ist, kann es unter Umständen zu negativen Reaktionen kommen, wie z. B. leichter Muskelkater. Sofern trotz fachkundiger Anwendung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind, dass ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, sind wir von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, dass ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für uns nicht erkennbar war. Bekannte Beschwerden wie Allergien, Medikamente, Krankheiten, wie z.B. Diabetes, druckempfindliche Haut, Schwangerschaft usw. muss vor der Anwendung an den Mitarbeiter von Coloursline Institut für Permanent Make-up & Kosmetik mitgeteilt werden. Bei einer Permanent Make-up Anwendung wird dies in einem separaten dafür vorgesehenen Vertrag festgehalten.

7. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns zwischenzeitliche Änderungen in Art und Umfang der Behandlungen sowie Preisen vor.

8. AGB, Preisliste

Bei Erscheinen neuer AGB bzw. neuer Angebots- und Preislisten verlieren alle vorherigen ihre Gültigkeit.

9. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt.